Rom im Schnee. Hat was…

Eigentlich war der Plan, der heimischen Kälte für ein paar Tage zu entkommen. Rom sollte es wieder werden.
Ein Russlandtief sorgte aber am 26. Februar 2018 für einen Temperatursturz. Die Stadt, die mich sonst regelmäßig zum Schwitzen gebracht hat, hat mich diesmal frieren lassen. Zusammen mit nassen Füßen.
Und der Beobachtung einer gelassenen Stadt im Ausnahmezustand.

I H S

20151003_123039_312Es war wieder mal soweit: Ab nach Rom. Vier Tage mit Freunden. Seit 20 Jahren treffen wir uns einmal pro Jahr irgendwo in Deutschland. Zum Jubiläum ging’s in mein Rom.

Das hier stammt aus der Engelsburg. Und weil mir die Farben so gefallen, ausnahmsweise mal nicht monochrom…

Buchprojekt 2: Ciao Roma

BuchcoverIn den letzten Wochen habe ich nach 2007 mein zweites Buchprojekt fertiggestellt. “Ciao Roma” ist der Name des Bildbandes. Eigentlich wollte ich das Fotobuch nur für meinen privaten Schrank machen, aber nachdem sich schon ein paar Romista mit Interesse gemeldet haben, gibt’s das nun auch wieder bei Lulu zu kaufen.

Die Basics: 256 Seiten. Davon 241 Seiten mit Fotos. Alle Schwarzweiß. Alle als Quadrat. Alle in der Größe 15 x 15 cm. Und gezeigt werden die Hotspots meiner Reisen von 2010 bis 2015.

Also. wer Bock drauf hat, hier geht es zur Bestellung. 😉